36. OSSILOOP vant Meer na Leer 1. Etappe 02.05.2017

Bericht vom 03.05.2017 (Werner Ihlow)

Quelle: Spaß mit Sport Wirtjes

1. Etappe Bensersiel - Dunum 11,5 Km. Der TV Norden mit 45 OSSI LOOPER vor ORT.
Der Ostfriese würde nicht von den Wikingern abstammen, wenn er sich nicht trotz diverser Naturkatastrophen auf dem Parkplatz hinterm real,- eingefunden hätte, um in das sechsundreißigste Jahr des Ossiloops zu starten.
Eines der angenehmeren Familientreffen könnte man sagen, sah man doch viele bekannte und einige neue Gesichter. Dank Werners außergewöhnlichen organisatorischen Geschicks hatte sogar jeder einen Busplatz. Wobei auch noch auf die schon während der Weihnachtsfeier liebevoll skizzierten Wünsche der Beteiligten („Der sitzt neben dem vor der und unter dem da“ „Ne, nicht da, mach den Pfeil anders!“) Rücksicht genommen wurde. Respekt!


Ergebnisse unter: https://www.on-online.de
Ergebnisse unter: http://ossiloop.eu
Bilder unter:http://www.ewe-wattloopers.de
Film :https://www.youtube.com/watch?v=hT-ZwlnGQrI

Daniel fuhr uns – wie schön. Souverän kamen wir in Bensersiel an, nur auf der anderen Seite des Hafens. Nach einem sehr nah an der Kaimauer gefahrenen Wendemanöver (Daniel: „Wer will ins Wasser?“ „Nein!! Wir sind hier nicht beim Triathlon!“) standen wir und beobachteten misstrauisch den Nieselregen von innen. Der verschwand allerdings trotz unserer  bösen Blicke nicht und somit wagten wir uns, an unsere Vorfahren denkend, raus in die Kälte. Ein paar Schritte warmlaufen, in der trockenen Touri-Info warten, alte Bekannte begrüßen, in die Startblöcke einfädeln, Schuss und los!
Über dreitausend Leute bewegen sich, Wahnsinn!
Viele bunte t-Shirts und weniger bunte Hosen drängelten sich den Deich entlang. Es war sehr eng, Überholen nur unter Lebensgefahr möglich. Zum Glück lockerte es nach der Hälfte der Strecke etwas auf. Emsig trotzte der Ossilooper Sturm, Niesel, Kälte und tauben, da Lautsprecher in den Ohren tragend, Laufkollegen. Auch von davonfliegenden Startnummern ließ er sich nicht beirren. Es gab sogar einige Zuschauer, die es sich nicht nehmen ließen, uns anzufeuern. Danke auch an Gieseltraut und Michael.
Alle kamen ins Ziel, JUHU, Glückwunsch an euch alle!
Daniel hielt sein Versprechen („Wenn ihr kommt, hab ich den Bus warm!“) und schnell wurden einige Schichten aufgelegt, bevor man sich zum Klönschnack mit Sekt, Käsehäppchen, Haribos und Otternasen, nein, Siegermäusen vor dem Bus traf.
Motiviert von uns oder einfach auch nur neidisch, fing die Rinderherde vor uns im Feld an, gemeinsam eine Runde zu drehen.
Auf der Busfahrt, die ja bekanntlich immer das Schönste am ganzen Ossiloop ist, ließ Werner in einer leidenschaftlichen Rede noch mal Alles Revue passieren und erinnerte uns daran, dass wir einen deutschen Meister an Bord hatten. Matthias, Glückwünsche hast du viele bekommen, ganz großes Kino!!
Alle kamen gut nach Hause, bzw. dahin, wo sie eingestiegen sind („Wer steigt denn hier aus?“).
Erholt euch gut, man sieht sich,
tschüüüühüüüüss!
Bericht Adda T.

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
08.06.2018, 18:00 - 08.06.2018, 19:00:
13. Abendlauf - 35. Volkslauf TV Marienhafe

Lauftreff:
11.06.2018, 18:00:
EWE Nordseelauf Norddeich 11.06.2018