Ostfriesische Crosslaufmeisterschaften 05.11.2017

Bericht vom 06.11.2017 (Werner Ihlow)

Quelle: lg-ostfriesland

Das war doch Super - oder ? Nach den ganzen Regenwochen gerade für eure Meisterschaften solche Bedingungen - besser geht es nicht! Eduard LGO.
Mit 14 Startern war der TV Norden auf den Eierbergen vertreten. 1,8km, 3,6 und 9 km
Bei überraschend gutem Laufwetter haben sich heute Mittag zahlreiche Läufer, darunter auch viele Kinder und Jugendliche, am Trimmpfad in Aurich Wallinghausen eingefunden, um an den ostfriesischen Crosslaufmeisterschaften teilzunehmen.
Bericht Sonja M.


Ergebnisse unter: http://www.lg-ostfriesland.de
Bilder unter: http://www.sportbilder-ostfriesland.de

Crosslauf 9 Km Langstrecke 59 Teilnehmer, 20 Frauen, 39 Männer
2. Waltraud Klostermann 43:41 W55 1. Platz
9. Andrea Rückbrod 51:44 W50 3. P.
10. Dörthe Rose 51:45 W40 2. P.
15. Tanja Manninga 54:28 Frauen 1. P.
20. Sonja Manninga 66:59 W45 4. P.

9. Daniel Steffens 40:27 Männer 3. Platz
26. Jochen Nanninga 47:25 M50 2. P.
33. Manfred Strupp 52:27 M70 1. P.

Crosslauf 3,6 Km Kurzstrecke 46 Teilnehmer, 21 Frauen, 25 Männer
19. Anke Meier 26:09 W40 7. Platz
20. Margit Klinkenborg 26:37 W65 1. P.
21. Catherin Culpepper 29:28 WJU18 2. P.

5. Enno klinkenborg 15:40 M30 2. Platz
25. Werner Ihlow 30:49 M70 2. P.

Crosslauf Schüler 1800 Meter 65 Teilnehmer, 39 Mädchen, 26 Jungen
16. Sven Manninga 9:36 M10 2. Platz

Der Trimmpfad bei "Mutter Janssen"war gut zu laufen, trotz einigen Matschkuhlen und reichlich Blattwerk. Die Wurzeln der Bäume wurden mit weißer Farbe gut gesehen. So konnte man prima locker loslaufen, erst rechts, dann links und gradeaus auf die riesigen Berge zu. Dort  hat man uns mit den ersten Hindernissen konfrontiert: Es ging steil bergauf und wieder hinunter , über Baumstämme drüber und wieder ein Anstieg, hoch und runter in Form einer Acht über die Eierberge.
Geschafft!!(ohje , hier muss ich noch viermal drüber!)
Schon ging es weiter durch den schönen Herbstwald, angefeuert von netten Streckenposten und Teamkollegen, die uns immer wieder ermutigten weiter zu laufen...irgentwann kam dann der "flache Graben"- Wasser war da zwar nicht drin, dafür hatte der Veranstalter ihn mit weiteren Baumstämmen ausgelegt. Also springen, und hopp und hopp und hopp...! Das Ziel war in Sicht und damit gings gleich auf die nächste Runde. Die Kurzstreckler liefen 2 Runden, die Langstrecke umfasste 5 dieser Runden.
Im Ziel sehr gute Verpflegung mit Getränken, Kaffee und leckerem Kuchen. Glücklich mit unseren Leistungen machten wir uns nach der Siegerehrung , einige haben sogar einen Spitzenplatz belegt, auf den Heimweg. Was war das wieder schön!!!!!
Bericht Sonja M.

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
23.12.2018:
1. Treidelpfad-Weihnachtslauf

Lauftreff:
31.12.2018, 12:00:
38. Silvesterlauf Emden 31.12.2018