Lauf in der nördlichsten Hauptstadt der Welt - in Reykjavik 24.08.2019

Bericht vom 27.08.2019 (Werner Ihlow)

Quelle: reykjavik marathon

Traumhafte Landschaft, viel Natur und spektakuläre Sehenswürdigkeiten gibt es in Island zu sehen, wie die bekannten Gletscher, unaussprechliche Vulkane, Geysire, Wasserfälle und natürlich die niedlichen Island-Ponys.
Der Start für den 10 km-Lauf war am Samstag, 24.08.2019 um 9:35 Uhr, bei herrlichem Wetter, kein Wind, strahlender Sonnenschein und 15 °C. Bestes Laufwetter!!
Die Anfeuerung war super. Viele Isländer feuerten uns an und hatten dazu Kochtöpfe, Geschirr und Musikinstrumente dabei. Bei einer kleinen Hausparty wurde Trompete und Saxophon gespielt.
Die Strecke (für uns Ostfriesen hügelig!) führte durch Wohngebiete und dann entlang der Küste wieder Richtung Innenstadt.
Der Lauf, die Stadt Reykjavik und Island sind auf jeden Fall eine Reise wert!


Ergebnisse unter: https://www.rmi.is/en

Lauf über 10 Km: 6445 Teilnehmer

2284. Amke Friedrichs 1:11:25

2284     13850     Amke Friedrichs     F     1983     DEU     TV Norden     00:43:06 (5 km)
    01:18:15     +42:26        01:11:25

Bilder zum Bericht:


 


 


 

Aktuelle Termine:

Walking:
18.12.2019, 15:30:
Winter-Walken am Deich

Lauftreff:
31.12.2019, 12:00:
41. Emder Silvesterlauf 31.12.2019