2. Ostfriesischen Freiheitsmarsch 12.09.2020

Bericht vom 13.09.2020 (Werner Ihlow)
Schon letztes Jahr hatten Margit und Werner mir vom friesischen Freiheitsmarsch berichtet und mich neugierig gemacht. Als ich jetzt erfuhr, dass unsere geplante Fahrt nach Tallinn wegen der estländischen Einreisebestimmungen ins Wasser fällt, beschloss ich daher sofort, stattdessen mitzumachen bei dieser Wanderung.
Zwischen 7 und 8 Uhr starteten die Teilnehmer der großen Runde - 42 Kilometer standen auf dem Programm. Wir fuhren zu 10 Uhr zum Auricher Hafen und gesellten uns zu den doch recht vielen Menschen, die sich für die 23-Kilometer-Strecke gemeldet hatten.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

4. Emden Constantia Marathon am 01.08.2020

Bericht vom 01.08.2020 (Wolfgang Friedrichs)
Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit waren ständiger Begleiter beim 4. Constantia Marathon in Emden.
Lesen Sie mehr...

Virtual LadysRun Germany

Bericht vom 13.07.2020 (Werner Ihlow)
Am Sonntag liefen einige "Ladys" den Virtual LadysRun Germany.
Vorab gab es für die meisten schon das Shirt und eine Medaille.
Im Anschluß gab es in geselliger Runde Kaffee und Kuchen.
Bericht: Karin E. Fotos. Andrea und Iris.
Lesen Sie mehr...

2. Norder 6h Deichlauf am 12. Juli 2020

Bericht vom 12.07.2020 (Wolfgang Friedrichs)
Beste Laufbedingungen beim zweiten Sechsstundenlauf in Norden.
Platz 1 für Frank Olin mit 54,9 Laufkilometern!
Lesen Sie mehr...

3. Emden Constantia Marathon am 04.07.2020

Bericht vom 04.07.2020 (Wolfgang Friedrichs)
Sieben Marathonis trotzen Wind und Regen
Lesen Sie mehr...

1. Norder 6h Deichlauf am 28.06.2020

Bericht vom 28.06.2020 (Wolfgang Friedrichs)
Ideales Laufwetter beim ersten 6h Deichlauf in Norden
Lesen Sie mehr...

Lauftreff: Ossiloop anners 6. Etappe. Finale. 15.05.2020

Bericht vom 16.05.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland.
Wir wollten uns gemeinsam im "Ziel" freuen und Jochen hatte eine Überraschung für uns geplant, also wurde die Freiheit des Zeitfensters und des Ortes schon fast zur Qual der Wahl. Meine liebe Gila hatte sich bereiterklärt, mich noch einmal zu begleiten, und natürlich wollten wir zum Waldweg um zu gucken, was Jochen für uns vorbereitet hat. Bärbel kommt ja eigentlich immer gelaufen, also Gila eingesammelt, im Wald die App gestartet und über Forsthaus zur Halbemonder Straße.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

Lauftreff: Ossiloop anners 5. Etappe 12.05.2020

Bericht vom 13.05.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland.
Alle bisherigen Etappen, bis auf die 2. in Norddeich gelaufen.
Sonne? ja, Regen? nein, Wind? sehr viel, aber so ist eben das Wetter in dieser Jahreszeit. Schöne Laufstrecken in und um Norddeich herum. Kein Touris, einfach herrlich ruhig und wir sind sogar dem einen oder anderen Ossilooper begegnet.
Einen Abstecher in den Nadörster Wald habe ich doch gemacht. Es war die 2.Etappe. Dort überraschte mich auf den letzten 3 Km ein kräftiger Hagelschauer, so daß ich komplett durchnässt und frierend nach Hause gefahren bin.
Bericht: Margit K.
Lesen Sie mehr...

Lauftreff: Ossiloop anners 4. Etappe 08.05.2020 -- Kurt lief seine 150 Etappe

Bericht vom 09.05.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland.
Kurt Eden, rechts im Bild, links sein Sohn Markus, der ihn begleitet hat, lief am Freitag seine 150.te Ossiloop Etappe nach fast 26 Jahren Teilnahme. Einige Mitstreiter vom TV-Norden haben ihn am Treidelpad - natürlich mit gebührendenm Abstand - mit Bannern und Tröten überrascht. Bericht Karin E.
Jeden Tag der Blick auf den Zettel vor mir auf dem Schreibtisch: Wie lang ist die nächste Etappe? An diesem Freitag sollte es eigentlich von Holtrop nach Bagband gehen, 11,9 Kilometer – die längste Tour also. Puh, ja, ich hätte vor einigen Jahren nicht geglaubt, dass es eine Herausforderung sein könnte. Hallo, man ist ja schon Marathon gelaufen, mehr als einmal. Verdammt lang her…
Bericht: Irmi H.
Lesen Sie mehr...

Ossiloop anners 3. Etappe 05.05.2020

Bericht vom 06.05.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland.
Trocken und kühl, aber windig - Unterhemd ja oder nein? Und Gila ist heute morgen schon gelaufen, ich muss alleine. Bring es hinter Dich, umgezogen, Handy eingesteckt (mobile Daten an, neues Update der OssiloopApp eingespielt, die Einstellungen nach Anweisung geändert) und bis zum Wald eingelaufen...
Dann die App auf START, das Handy verstaut und los. Nach ca. 500 m kommt mir ein Läufer entgegen, der sieht von weitem aus und läuft wie Manfred Strupp -
Berichte: Bärbel N. und Andreas L.
Lesen Sie mehr...

Ossiloop anners 2. Etappe 01.05.2020

Bericht vom 01.05.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland.
Heute , am 1. Mai, hat die 2.Etappe des Ossiloops stattgefunden. Familie Manninga/Kropp mit 3Teilnehmern und 2 Unterstützern sowie Hund auf der 11,5km langen Strecke:
Start um 11:00 auf der Einfahrt in der Mittelstrasse in Norden, fast schon zu spät, denn es wurde Regen gemeldet. Aber Teenager schlafen ja bekanntlich gerne etwas länger.
Berichte: Sonja M. und Andreas L.
Lesen Sie mehr...

Ossiloop anners 1. Etappe 28.04.2020

Bericht vom 29.04.2020 (Werner Ihlow)
Ossiloop anners: irgendwo in Ostfriesland
Start anners: Haustür fällt ins Schloss. Über die Fußmatte und los.
Nach 100 m über die Fußgängerbrücke in den Wald. Links und rechts durch ein Spalier aus Buchen. Der Wind wiegt das erste Laub im Wind. Nach einem Kilometer am alten Jagdschloss rechts um die Ecke.
Berichte: Jan Gerd J., Andreas L., Werner I.
Lesen Sie mehr...

37. Bornhorster See Marathon am 14.03.2020 in Oldenburg

Bericht vom 14.03.2020 (Wolfgang Friedrichs)
14 Läufer nahmen am Bornhorster See Marathon in Oldenburg teil.
Lesen Sie mehr...

50. Straßenlauf Vfl Oldenburg 08.03.2020

Bericht vom 08.03.2020 (Werner Ihlow)
Eine Stunde vor dem Start sind wir am Marschweg Stadion angekommen. Startnummern geholt und umgezogen. Die drei 10km Läufer haben sich dann erstmal warmgelaufen.
Um 10.33 war der Start für die 25km. Aus dem Stadion raus ging es 12,5km zum Wendepunkt. Gefühlt nur gegen den Wind. Der Rückweg war wesentlich angenehmer. Doch die knapp 4km mehr als beim Halbmarathon haben sich dann doch noch bemerkbar gemacht. Nach dem Zieleinlauf waren Andrea, Dörthe und Jochen schon soweit fertig für die Siegerehrung. Daher kamen wir sehr zeitig wieder los. Im ganzen eine tolle Veranstaltung, zwar wenig los auf der Strecke aber sehr gut organisiert. Nächstes Jahr gerne wieder.
Bericht: Enno K.
Lesen Sie mehr...

46. Fortuna - Crosslauf 07.03.2020

Bericht vom 07.03.2020 (Werner Ihlow)
Der TV Norden mit 21 Startern beim Cross Lauf -- Kiessee Tjücher Moorthun.
Besser konnte das Wetter nicht sein, Sonne den ganzen Tag. Auch die Wegstrecke war überaschend abgetrocknet, nur noch kleine Pfützen hier und da und nur wenig Matsch. Tolle Trikids starteten mit ihren Wettkämpfen um 14:20,14:30 und 15:00 um den See, alle mit einer supertollen Leistung .Sie nahmen viele Medailliien und Urkunden mit nach Hause. Weiter so,ihr seid klasse!
Die 5km Läufer bildeten das grösste Feld. Am Start wurden alle mit Namen aufgerufen..."Sind alle da?Enno ?,Werner, Anke,Georg,und so weiter?...Der kommt nicht,der ist krank...den hab ich schon gesehen...! ok, dann kanns ja losgehen.
Bericht: Sonja M.
Lesen Sie mehr...

Crosslauf-Meisterschaften Sindelfingen 07.03.2020

Bericht vom 07.03.2020 (Werner Ihlow)
Titelkampf im Gelände: Mit am Start Waltraud Klostermann
Von der U18 bis zu den Aktiven, von 4,4 bis 9,9 Kilometer: In Sindelfingen wurden am Samstag die Deutschen Meister 2020 im Crosslauf ermittelt. Die Läufer messen sich auf einem Rundkurs ( 5 Runden ), der durch das Badezentrum von Sindelfingen führte.
Traudi lief eine Zeit von 25:58 Min.
Lesen Sie mehr...

DM Senioren Halle in Erfurt am 29.02. und 01.03.2020

Bericht vom 01.03.2020 (Werner Ihlow)
Zwei DM-Titel mit deutscher Hallen-Jahresbestzeit erlief sich Waltraud Klostermann TV Norden über 800 Meter und 3.000 Meter.
Lesen Sie mehr...

42. Ostfriesland-Crosslauf 22.02.2020

Bericht vom 23.02.2020 (Werner Ihlow)
Crosslauf am Silbersee, im Heseler Wald.
Regen den ganzen Tag. Bis zum Start der 5800m Strecke.
Der Kurs war anspruchsvoll, da der Boden überall durchgeweicht war. Man hat gesehen das sich einige Hingelegt haben. Trotz des schlechten Wetters war das Läuferfeld ziemlich groß. Als Present gab es selbstbemalte Tassen für die Sieger.
Von der Strecke einer der schönsten Crossläufe in der Gegend.
Bericht: Enno K. jun.
Lesen Sie mehr...

5. Glashauslauf in Emsbüren. 16.02.2020

Bericht vom 16.02.2020 (Werner Ihlow)
Bereits als wir ankamen stieg das Thermometer auf 17 Grad. In dem großen Gewächshaus war es daher nur minimal wärmer.
Die Strecke war breit und sehr weitläufig. Genug Platz für die 447 Läufer. Bei 4 Runden kam man durch verschiedene Temperaturbereiche. Matthias stand am Schluß auf Platz 3. Es gab, Überraschung: Blumen (und ein Gutschein)
Ein Lauf der besonderen Art.
Bericht: Enno Klinkenborg
Lesen Sie mehr...

35. RVB Harlingerland Cross-Waldlauf 15.02.2020

Bericht vom 16.02.2020 (Werner Ihlow)
Der TV Norden mit 31 Startern im Schafhauserwald.
Lesen Sie mehr...

Landesmeisterschaften Crosslauf in Löningen 09.02.2020

Bericht vom 10.02.2020 (Werner Ihlow)
NLV + BLV - Meisterschaft Cross / BM Cross Weser-Ems in Damme - Waldgelände neben dem Sportplatz Schützenstr.
Trotz Orkanwarnungen konnten die LM Crossmeisterschaften in Damme bis auf den letzten Lauf durchgezogen werden.
„Dammer Berge“ kennen wir alle von der A1. Aber die Berge gibt es auch im Ort und so waren da für ostfriesische Verhältnisse ordentliche Hügel drin.
Aber alle Ostfriesischen Starter haben das toll gemeistert.
Anschließend sind wir auf Grund der Wetterwarnungen schnell nach Hause gefahren.
Bericht: Traudi K.
Lesen Sie mehr...

2. Emden-Constantia Marathon am 08.02.2020

Bericht vom 08.02.2020 (Wolfgang Friedrichs)
Der 2. Emder-Marathon fand bei besten Wetterbedingungen statt!
Lesen Sie mehr...

27. Auricher Crosslauf 25.01.2020

Bericht vom 25.01.2020 (Werner Ihlow)
Heute Nachmittag fand in Aurich Wallinghausen der alljährliche Crosslauf über die Eierberge statt. Das Wetter spielte auch dieses Jahr mal wieder nicht richtig mit-Nieselregen,ca.4 °C.Trotzdem fanden viele Läufer den Weg zu den Eierbergen,auch über 20 NTV`ler waren dabei.
Um 13:45 Uhr starteten Thilo und Sven von den TriKids auf die 1,5 km lange Strecke und kamen schnell wieder im Ziel an.Super gemacht,Jungs.
Ab 14:00Uhr gingen die "5 km Läufer" auf die matschige Wald-Geländelaufstrecke ,Berge und Täler inklusive.
Brigitte hatte anschließend ziemlich dreckige Schuhe,wie sie schon während des Laufs bemerkte.
Der 10 km Lauf begann um 15:00, mit dabei Norder Triathleten und Läufer.-4 Runden.
Eine zusätzliche Trainigseinheit: Andrea, Dörthe u. Wolfgang: Norden-Aurich 25 Km.
Bericht: Sonja M.
Lesen Sie mehr...

41. Emder Silvesterlauf und Juist 31.12.2019

Bericht vom 31.12.2019 (Werner Ihlow)
Mehr als 1000 Teilnehmer, ein neuer Rekord für die beiden Michaels und den seit mehr als 40 Jahren von ihnen organisierten Lauf…
Strahlendes Wetter, ebensolche Gesichter, ein fröhliches Hallo vorm Start, so viele Bekannte, wie schön.
Es gibt dem kaum etwas hinzuzufügen – wir waren wieder gut vertreten, wir hatten gute Laune und ausreichend Sekt und andere Leckerlis und so war es wieder ein gelungener Jahresabschluss mit unseren Lauffreunden.
Kommt alle gut ins neue Jahr, für 2020 wünschen wir allen viel Gesundheit und Zufriedenheit, dazu Erfolg und Spaß, je nach Wichtigkeit ;-) Bärbel N.
Tolle Stimmung auf und neben der Strecke, super Ergebnisse mit neuem Streckenrekord
und ein neuer Teilnehmerrekord mit insgesamt 1022 "finishern". Das alles und natürlich das herrliche Laufwetter, haben den 41. Emder Silvesterlauf zu einem großartigen Laufevent gemacht! Michael und Michael mit Team
Der TV Norden mit 30 Startern über 11,4 Km bzw. 5 Km in Emden vertreten.
Silvsterlauf Juist mit am Start: Karin und Kurt E.
Lesen Sie mehr...

Lopen un Helpen -- Wohltätigkeitslauf 08.12.2019

Bericht vom 09.12.2019 (Werner Ihlow)
Weitgehend reibungslos verlief der Wohltätigkeitslauf „Lopen un Helpen“ für das gemeinsame Organisationsteam der Vereine Lions Club „Eala Frya Fresena“ Wiesmoor, LG Großefehn und TG Wiesmoor. Das Wetter hätte etwas angenehmer sein können und die Teilnehmerzahl ist auch noch ausbaufähig, bilanzierte das Orga-Team. Mit 53 Staffeln gingen etwa 150 Teilnehmer auf die Strecke, man habe allerdings eher auf mindestens 70 Staffeln gehofft.
Jugendliche, Frauen und Männer ließen es sich trotzdem nicht nehmen, sich in der Vorweihnachtszeit noch einmal ausgiebig die Beine zu vertreten. Alle Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung „Lopen un Helpen“ können sich als Laufhelden fühlen, die sich für die „Herzkinder OstFriesland“ stark gemacht haben.
Bericht: Joachim Lammers
Lesen Sie mehr...

Adventmarathon 2019 in Neustadtgödens am 7.12.2019

Bericht vom 07.12.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Marathon mit Sonne, leichtem Niederschlag und Sturm!
Lesen Sie mehr...

50. Uplengener Adventslauf 01.12.2019

Bericht vom 01.12.2019 (Werner Ihlow)
Hollesand im Uplengener Ortsteil Großoldendorf, etwa 5 km nördlich von Remels. Die älteste Laufveranstaltung Ostfrieslands feierte in diesem Jahr ein Jubiläum! Der 50. Uplengener Adventslauf. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Grundschule Remels wurde Kuchen sowie Kaffee & Tee angeboten.
Strecken: Die Laufstrecken führen über Waldwege, die Hindernisse: Wurzeln.
Der TV Norden mit 11 Startern vertreten.
AK W 55 Platz eins bis drei TV Norden: Traudi, Andrea, Karin.
Lesen Sie mehr...

Ostfriesische Crosslaufmeisterschaften Aurich 02.11. 2019

Bericht vom 02.11.2019 (Werner Ihlow)
Die Wettkampfstätte auf dem Gelände beim Trimmpfad in Aurich Wallinghausen,
Der TV Norden war erfolgreich in Wallinghausen, auf den Eierbergen, mit 9 Startern vertreten.
Berichte folgen.
Lesen Sie mehr...

34. Bornhorster See Marathon am 02.11.2019 in Oldenburg

Bericht vom 02.11.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Bornhorster See Marathon bei wechselhaften Wetter
Lesen Sie mehr...

27. Fliegerhorstlauf Schortens über 10 Km 23.10.2019

Bericht vom 23.10.2019 (Werner Ihlow)
Der Lauf im Jeverland etwas besonderes:
207 Teilnehmer beim 27. Fliegerhorstlauf in Upjever. Mit am Start Enno sen. und Margit Klinkenborg. Angenehme Lauftemperatur und eine schöne Runde um die
Start- bzw.Landebahn . Alles war gut durchorganisiert.
Im Ziel gab es Obst und und warme,wie auch kalte Getränke.
Anschließend nach Kaffee und leckerem Kuchen haben wir die Heimfahrt angetreten.
Bericht: Margit K.
Lesen Sie mehr...

Oldenburg Marathon mit HM, 10 Km, 5 Km, 20.09.2019

Bericht vom 20.10.2019 (Werner Ihlow)
Oldenburg Marathon: Ein Event wo für jeden was dabei ist.
Die Hinfahrt war unkompliziert. Hinter einem Schwimmbad geparkt ging es durch den Stadtpark zum Start. Die Unterlagen besorgt und im Parkhaus umgezogen. Organisation war sehr gut.
Um 10.00 Uhr (10km) bzw. 11.00 Uhr (HM) ging es für uns auf die Strecke. Nach den ersten Kilometern zog sich das Feld auseinander. An den Versorgungsstellen gab was man wollte: Wasser, Cola, Iso, Äpfel, Gummibärchen… Teilweise war es recht einsam auf der Strecke. Nach 1 bzw 2 Runden war auch schon wieder alles vorbei. Im Ziel gab es alkoholfreies Bier, Kuchen, Schokoriegel und natürlich die Medaille. Auf dem Rückweg zum Auto fing es natürlich dann doch noch an zu regnen.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung.
Bericht: Enno K.
Lesen Sie mehr...

RheinEnergieMarathon Köln 13.09.2019

Bericht vom 13.10.2019 (Werner Ihlow)
Köln Marathon ---
4380 Siegerinnen und Sieger nahmen am Kölner Marathon teil. Bereits zum 23. Mal fand diese Veranstaltung statt. Insgesamt nahmen 25000 Teilnehmer am Sonntag teil. Vom Kleinkind bis zum Senioren waren alle Altersklassen in verschiedenen Wettbewerben vertreten. An den Start des Marathons gingen auch zwei Norder, Manfred Strupp und Claudia Janssen.
Bericht: Claudia und Marko J.
Lesen Sie mehr...

Innogy Marathon in Essen am 13.10.2019

Bericht vom 13.10.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Laufen rund um den Baldeneysee bei bestem Spätsommerwetter!
Lesen Sie mehr...

Bremen-Marathon am 6.10.2019 / Bornhorster See Marathon am 5.10.2019

Bericht vom 06.10.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Sebastian Räth läuft Bremer-Marathon unter vier Stunden!
Lesen Sie mehr...

9. Vull wat manns loop – Logabirum 29.09.2019

Bericht vom 03.10.2019 (Werner Ihlow)
Ein verschärfter Crosslauf für groß und klein mit viel Wasser und Sand in der Kiesgrube Logabirum.
Nass und dreckig wars! Erschwerend zu den schon herausfordernden Hindernissen kam noch der Dauerregen dazu, der für ein sehr schwieriges Geläuf sorgte.
Überall dort wo es hinauf und hinab ging, musste der Geländegang eingeschaltet werden.
Spaß hats auf alle Fälle gemacht, auch wenn das anschließende Duschen bei gefüllten 10 Grad und 30 Minuten Wartezeit die größte Herausforderung darstellte.
Wir sind nächstes Jahr auf alle Fälle wieder dabei. Ein großes Kompliment an Edzard Wirtjes und sein Team, denen es trotz der schwierigen Bedingungen mit wichtigen Anweisungen an den Hindernissen und der anschließenden Verpflegung gelang, dass
niemand auf der Strecke blieb, trotz Beast, Wassergräben,
Schlammkuhle, Schwimmstrecke, und und und....
Bericht Holger T.
Lesen Sie mehr...

Leukin Spendenlauf - EEZ -- 29.09. 2019

Bericht vom 29.09.2019 (Werner Ihlow)
In Zusammenarbeit mit der Peter Janssen Gruppe Seniorenheim am Rosentor, dem Verkehrsverein der Stadt Aurich und dem EEZ veranstaltete der TuS Weene e.V. den 1. Leukin Spendenlauf. TV Norden mit 4 Startern vor Ort.
Bericht: folgt
Lesen Sie mehr...

46. BMW BERLIN-MARATHON 29.09.2019

Bericht vom 29.09.2019 (Werner Ihlow)
Bewegend. Emotional. Legendär.
Der 46. BMW Berlin Marathon. 46.983 Starter aus 150 Nationen. 44065 im Ziel.
Bei super Temperaturen aber gefühltem Dauerregen ging es für uns um ca. 10.00 Uhr (auf der Straße des 17. Junis) los. Vorbei an der Siegessäule, Bundeskanzleramt, Alex, über den Kurfürstendamm, Potsdamer Platz und zum Schluß natürlich durch das Brandenburger Tor ins Ziel. Die Masse an Zuschauern und Bands an der Strecke war sehr motivierend. Es gab keine Zwischenfälle, Organisation war hervorragend.
Doch im Ziel freute man sich dann doch auf seine trockenen Klamotten.
Bericht: Enno K. jun.
Lesen Sie mehr...

Treidelpfad-Rundenlauf

Bericht vom 22.09.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Bei erstklassigen Wetter und guter Stimmung liefen 21 Langstrecker
des Norder Turnvereins viele Laufkilometer rund um den Treidelpfad!
Lesen Sie mehr...

1. Ostfriesischer Freiheitsmarsch Aurich 14.09.2019

Bericht vom 16.09.2019 (Werner Ihlow)
"Eala Frya Fresena - Seid gegrüßt, Ihr freien Friesen“
370 Männer und Frauen bewegten sich am Sonnabend beim Ostfriesischen Freiheitsmarsch auf den Spuren der Geschichte.
Es gab eine 42, 23 oder 10km Strecke zur Auswahl.
Start war für die 42km um 7.00 Uhr, passend zum Sonnenaufgang. Los ging es am Auricher Hafen. Dir Wege waren sehr Abwechslungsreich. Von Asphalt über Schotter bis Gras war alles dabei. Landschaftlich sah man Ecken von Ostfriesland die man vorher noch nie gesehen hat. Es ging über Felder, Wälder, kleine Ortschaften. Ab und an gab es eine Getränkestelle.
Bericht: Enno K.
Lesen Sie mehr...

3. Ostfriesischen Lauf- & Walkingfest - Burhafe 14.09. 2019

Bericht vom 15.09.2019 (Werner Ihlow)
7 Läufer/innen, vom TV Norden. haben in Burhafe an einem wirklich schönen Lauf teilgenommen. Es war alles top organisiert!! Und alles "ohne" Startgebühren.
Es war eine Freude zu sehen mit welch einem Elan und großer Freude die Behinderten an der Veranstaltung teilgenommen haben.
Es war ein rundum gelungener Vormittag bei bestem Wetter.
Bericht: Karin E.
Lesen Sie mehr...

„Danske Bank Vilniaus maratonas“ 08.09.2019

Bericht vom 09.09.2019 (Werner Ihlow)
Nachdem wir in Untergruppen angereist waren, trafen wir uns am Freitag mühelos in Vilnius. Samstag wurden wie üblich Startunterlagen abgeholt und erste Erkundigungen der Stadt unternommen, wobei uns meine Schwester Katharina und ihr Mann Herbert sehr hilfreich waren, denn die beiden waren schon seit Mittwoch vor Ort.
Vilnius präsentierte sich uns mit herrlichem Spätsommerwetter und einer entspannten Atmosphäre, die Altstadt ist sehenswert und voller Kontraste - alt und teilweise gut restauriert, man sieht Freaks und "Ostblock", von charmant runtergekommen bis stylisch modern.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

27. Citylauf Leer 08.09.2019

Bericht vom 09.09.2019 (Werner Ihlow)
„Tag des Sports mit dem BSV Bingum eV“ in Leer.
Beim Citylauf über 5 Km mit am Start vom TV Norden Tomke und Lutz Holzapfel.
Lesen Sie mehr...

21. Wittmunder Klinkerlauf 07.09.2019

Bericht vom 08.09.2019 (Werner Ihlow)
Gestern war ich endlich einmal beim Wittmunder Klinkerlauf und ich finde es ist eine sehr gute Veranstaltung.
Logistik, Organisation und Streckenführung sind stimmig und lohnen die Anfahrt.
Ich habe beim 5 km lauf teilgenommen und die Gesamtwertung der Frauen gewinnen können.
In 21:24 min blieb die Uhr für mich stehen, das war Platz 1 bei den Frauen und Platz 6 im Gesamteinlauf.
Damit war ich sehr zufrieden, das Wetter war gegen die Vorhersagen super......
Bericht: Traudi K.
Lesen Sie mehr...

Lauf in der nördlichsten Hauptstadt der Welt - in Reykjavik 24.08.2019

Bericht vom 27.08.2019 (Werner Ihlow)
Traumhafte Landschaft, viel Natur und spektakuläre Sehenswürdigkeiten gibt es in Island zu sehen, wie die bekannten Gletscher, unaussprechliche Vulkane, Geysire, Wasserfälle und natürlich die niedlichen Island-Ponys.
Der Start für den 10 km-Lauf war am Samstag, 24.08.2019 um 9:35 Uhr, bei herrlichem Wetter, kein Wind, strahlender Sonnenschein und 15 °C. Bestes Laufwetter!!
Die Anfeuerung war super. Viele Isländer feuerten uns an und hatten dazu Kochtöpfe, Geschirr und Musikinstrumente dabei. Bei einer kleinen Hausparty wurde Trompete und Saxophon gespielt.
Die Strecke (für uns Ostfriesen hügelig!) führte durch Wohngebiete und dann entlang der Küste wieder Richtung Innenstadt.
Der Lauf, die Stadt Reykjavik und Island sind auf jeden Fall eine Reise wert!
Lesen Sie mehr...

13. Münkeboer Festtagelauf 23.08.2019 / 3. Hinteraner Spendenlauf am 24.08.2019

Bericht vom 24.08.2019 (Werner Ihlow)
Bei herrlichstem Wetter fanden sich viele Läufer des TV Norden in Münkeboe ein, auch wenn nicht alle von uns ein orangefarbenes Trikot trugen ;-)
Die Strecke war wie immer dort schön geschmückt, die Zuschauerzahl und die Stimmung ließen nur den Schluss zu, dass mindestens das halbe Dorf zum Anfeuern erschienen war. Es war sehr warm zum Laufen, gab aber reichlich Wasserstellen unterwegs.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

3. Stundenlauf in Marienhafe. 21.08.2019

Bericht vom 22.08.2019 (Werner Ihlow)
Wieder eine gelungene Veranstaltung.
Mit 8 Teilnehmern war das Feld ausbaufähig.
4 Rundenzähler notierten jeden Meter.
25% TV Norder als Läufer am Start.

Margit Klinkenborg Platz 2 9083m
Enno Klinkenborg jun. Platz 2 13936m
Lesen Sie mehr...

5. Dorffest-Lauf Negenbargen / Jackstede 11.08.2019

Bericht vom 18.08.2019 (Werner Ihlow)
- bi Helge „rund üm d´ Kleikulen“ –
Da ist es immer so schön, da musst Du unbedingt mal mit – und ich wollte es wissen, ob die anderen Recht haben.
Fazit: Es stimmt. Privatparkplatz für unseren Bulli auf einem Bauernhof, Helge wunderschön wie so häufig, in seinem bunten Clownkostüm, bei Abholung der Startunterlagen bekam jeder ein Brot in die Hand gedrückt (die Versorgung der Familie Manninga/Kropp ist für die nächsten Tage gesichert ;-) und die Sonne strahlte mit uns um die Wette.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

19. Jemgumer Müggenmarktlauf 09.08.2019

Bericht vom 10.08.2019 (Werner Ihlow)
„Pünktlich zu Beginn der Läufe hörte der Regen auf und die Teilnehmer/-innen konnten auf die gut präparierten Strecken gehen. Die Organisatoren hatten in gewohnt gekonnter Art die Veranstaltung vorbereitet. Die Streckenführung war im Vergleich zu den Vorjahren geringfügig geändert/erweitert worden, führte aber wegen der rechtzeitigen Information zu keinerlei Verwirrung.
Bericht Manfred S.
Lesen Sie mehr...

6h-Lauf rund um dem Hollener See am 03.08.2019 und 3. Auerk Spontanmarathon am 28.07.2019

Bericht vom 03.08.2019 (Wolfgang Friedrichs)
3 Langstreckler des NTV liefen Marathon und noch viel mehr ...
Lesen Sie mehr...

26. Stadtlauf Esens /1. Volksbanklauf 02.08.2019

Bericht vom 03.08.2019 (Werner Ihlow)
Am 2. August fand zum ersten Mal der Esenser Volksbanklauf, 26. Stadtlauf, rund um St. Magnus statt. Der TV Norden mit 11 Startern in Esens.
Nach Abholung meiner Startunterlagen habe ich noch einen Blick in die Teilnehmerliste geworfen und spontan eine Mixed-Mannschaft gemeldet. Von diesem Vorgehen hat die Mannschaft kurz vorm Start erfahren... Zu dem Zeitpunkt war noch nicht sicher ob die kurzfristige Meldung noch geklappt hat.
Bericht: Claudia J.
Lesen Sie mehr...

10. Altstadtlauf Köln 26.07.2019 - Heldenlauf

Bericht vom 27.07.2019 (Werner Ihlow)
10. Altstadtlauf Köln ---- Der Gegner: Kopfsteinpflaster und 35°
Partner bedankt sich bei 2.500 Teilnehmern und überreicht Scheck für „RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern“ +++ Zuschauer sehen schweißtreibende Wettbewerbe in der Hitze der Altstadt. Sparda-Bank West spendet erneut 50.000 Euro
Mit schweißtreibenden Wettbewerben und einer großartigen Spendenübergabe endete am Freitagabend (26. Juli) die zehnte Auflage des Kölner Altstadtlaufs, präsentiert von KARSTADT SPORT und der AOK.
Bericht: Holger W. Pulsschlag
Lesen Sie mehr...

Töwer Land - Insellauf - Juist 18.07.2019

Bericht vom 19.07.2019 (Werner Ihlow)
Karin, Kurt und Markus Eden haben auf der Insel Juist am Töwerland-Insellauf teilgenommen.
Start war um 20:15 Uhr bei einsetzendem Starkregen - Karins Wetter.
Es war ein anspruchsvoller Lauf mit zwei Steigungen und anschließendem Lauf durch den tiefen Sand Richtung Wasser und das zwei mal.
Haben es aber ins Ziel geschafft mit tollem Publikum.
Kurt belegte in seiner Altersklasse den 1. Platz.
Bericht Karin E.
Lesen Sie mehr...

Meine Insel Lauf Norderney 13. Juli 2019

Bericht vom 14.07.2019 (Werner Ihlow)
Der TV Norden mit 8 Startern und 30 Helfer auf Norderney / meine Insellauf.
Zum Surf and Run
Am vergangenen Samstag machten sich 8 Läufer mit einem 30-köpfigen Unterstützerteam auf den Weg zur Insel. Mir als Debütantin in diesem Lauf, obliegt es wohl diesen Laufbericht zu schreiben, gerne Teile ich daher meine Erlebnisse mit euch.
Der Tag begann früh und versprach lang zu werden. Um 08:00 Uhr machte ich mich mit Surfbrett und Joggingschuh auf den Weg zum Januskopf.
Bericht: Tina Meyer
Lesen Sie mehr...

7. Dornumer Schlosslauf 05.07.2019

Bericht vom 06.07.2019 (Werner Ihlow)
Der Dornumer Schlosslauf ging zum siebten Mal an den Start.
Auf einer abwechslungsreichen 2,5 Kilometer-Laufstrecke rund um das Schloss, durch den Wald und durch das historische Dornum.
Der TV Norden mit 19 Startern beim Schlosslauf vertreten.
Beim Lauf über 5 Km belgte Enno K. jun. den 2. Platz
Lesen Sie mehr...

Fuchsienlauf Ihlow 28.06.2019

Bericht vom 29.06.2019 (Werner Ihlow)
Der Fuchsienlauf in Ihlow ist einer der schönsten Läufe in Weser-Ems.
Pünktlich zum Fuchsienlauf wurde es wieder warm, und wir durften bei herrlichem Sonnenschein um das Ihler Meer traben, rennen und biken. Wie jedes Jahr war die Stimmung gut, die Strecke teilweise geschmückt, es gab erfrischende Duschen und auf Wunsch bekam ich unterwegs auch einen Becher Wasser ins Gesicht gekippt statt in die Hand gedrückt.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

Strong Viking Water Edition Nijmwegen 15.06.2019

Bericht vom 18.06.2019 (Werner Ihlow)
Nach Mud Edition, Hills Edition und dem Iron Viking wurde es Zeit für die Water Edition in Njimwegen (Holland). Wir entschieden uns wieder für die Beast-Distanz mit 19 km und insgesamt über 50 Hindernissen. Es waren wieder viele uns bekannte Hindernisse dabei. Wir mussten diverse Monkeybars, Holzwände und Atlasstones bewältigen.
Highlight war diesmal der Fjord Drop. Eine Art Rutsche, die sehr steil und 12 m hoch ist. Und in einem Flug von ca. 6 m ins kühle Nass endet.
Bericht: Enno K.
Lesen Sie mehr...

37. Harlingerland Volkslauf mit HM. 10 Km. 5 Km. 16.06.2019

Bericht vom 16.06.2019 (Werner Ihlow)
Harlingerland Volkslauf mit Halbmarathon, einen Zehn-Kilometer-Lauf, einen Fünf-Kilometer-Lauf. Der TV Norden war mit 6 Teilnehmern mit am Start.
In diesem Jahr wurden auf der Halbmarathon-Strecke gleichzeitig die Ostfriesischen Meisterschaften im Halbmarathon ausgetragen.
HM. Martin P. lief auf Rang 6
10 KM Daniel S. Rang 1, Andrea R. Rang 3.
5 KM Markus E. Rang 2.
Bericht folgt !!!
Lesen Sie mehr...

2. Wirdumer Meeden-Laufes 14.016.2019

Bericht vom 15.06.2019 (Werner Ihlow)
Im Rahmen der Wirdumer Sportwoche, von Fortuna 70 Wirdum, wurde ein Volkslauf über 5 KM ausgetragen.
Am Start 44 Teilnehmer.
Der TV Norden war mit 5 Startern vertreten. 3 erste Plätze in den AKs.
Bericht folgt !!!
Lesen Sie mehr...

„11. 100MC-Marathon im St. Pauli Elbtunnel“ am 02.06.2019

Bericht vom 03.06.2019 (Werner Ihlow)
Nati und Andreas sind heute im Elbtunnel gelaufen: 4:46:26 h. Nach mehreren Jahren Renovierungspause und bevor morgen die 2. Röhre geschlossen und dann dort die Baumaßnahmen begonnen werden, gab es ein ganz kurzes Zeitfenster für den 100 MC, um endlich einmal wieder im Elbtunnel zu starten. Es waren rd 230 Marathonis mit dabei und viele Passantem zu Fuß und mit Rädern säumten die Tunnelstrecke - ein buntes und tolles Rennen an diesem Sonntag.
Bericht Andreas L.
Lesen Sie mehr...

6 Stunden um den Sander See am 01.06.2019

Bericht vom 02.06.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Langstreckler des NTV sammeln über 256 Laufkilometer und erreichen erste Platzierungen in den Altersklassen!
Lesen Sie mehr...

29. Emder Matjeslauf 01.06.2019

Bericht vom 01.06.2019 (Werner Ihlow)
TV Norden mit 5 Startern beim 29. Emder Matjeslauf auf einem 2.358 Meter Rundkurs
Was für ein Wetter - erwartete rund 2500 Starter des 5 Km-Laufes am letzten Samstag in Emden. Eingebettet in die Matjestage war es nach diversen Bambinistarts und der 10 Km Strecke die letzte Herausforderung des läuferischen Nachmittags und entsprechend viele Zuschauer säumten die Straßenränder.
Bericht: Bernd K.
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 6. Etappe 17.05.2019

Bericht vom 21.05.2019 (Werner Ihlow)
5. Etappe: Dunum - Bensersiel 11,1 Km. TV Norden 38 Dörloper
Ossiloop – Finale!
Mist, alle redaktionellen Notizen sind verschwunden. Aber ein professioneller Berichterstatter hat natürlich alles im Kopf (sogar die Dinge, bei denen er gar nicht dabei gewesen isr), auch, wenn Andreas behauptet, dass ich mir eh nix merken kann. Ich erinnere mich jedenfalls sehr gut an die zwei gelben Kisten, die zum Treffpunkt geschleppt wurden und in denen sich bester, originaler Ossiloop-Kuchen befand. Ein Lob an den Künstler! Leicht melancholisch-erfreute Stimmung kam auf. Noch einmal anstrengen, dann haben wir es wieder geschafft.
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 5. Etappe 14.05.2019

Bericht vom 16.05.2019 (Werner Ihlow)
5. Etappe: Plaggenburg - Dunum 11,3 Km. TV Norden 50 Teilnehmer
Schon wieder so tolles Wetter, schon wieder keine Sonnencreme. Dafür einen frisch frisierten Werner, mit aerodynamischem Haarschnitt. Kaum umringen ihn die Frauen, putzt „Mann“ sich heraus. Unser Busfahrer hatte ein Fahrrad mit Hilfsmotor abzugeben, für das Andreas reges Interesse zeigte, es könnte aber noch daran scheitern, dass er einen Fahrradpass dazu benötigt. Auf geht’s, diesmal sind wir ruckzuck da, ruckzuck durch und überhaupt. Werner sprach ein paar Worte und schlug Daniel S. vor, da er glücklicherweise wieder dabei, aber unglücklicherweise aus der Wertung raus war, mal rechts und links zu gucken, dazu käme er ja sonst nie (Wie das ausgeht, erfahren wir später). Enno jr. hatte am Wochenende solche Langeweile, dass er in Weeze gestartet ist bei den Mud Masters. 18km feinster Schlamm und haushohe sowie unterirdische Hindernisse, macht zusammen eine Strecke von ca 20Km. Knie nur noch bestehend aus rohem Fleisch, aber nun wieder beim Ossiloop dabei: Herzlichen Glückwunsch an das Team Filapper
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

Mud Masters in Weeze. 12.05.2019

Bericht vom 13.05.2019 (Werner Ihlow)
Am Samstag Abend ging es Richtung Weeze, zu unserem bereits 6. Hindernislauf.
Am nächsten Morgen direkt zum Airport. Startende Flugzeuge und ein großes Kiesgrubengelände waren eine tolle Kulisse. Um 9.30 Uhr war unsere Startgruppe dran. In 20 Minutenabständen ging es bis 13.30 Uhr mit jeder Menge Starter weiter.
Wir hatten die 18km lange Strecke gewählt (GPS 18,5km) und erfreuten uns der insgesamt 42 Hindernissen.
Es ging wieder durch jede Menge tiefen Schlamm, Stromhindernissen, extra langen Monkeybars, einem freiem Fall aus 5 Metern Höhe und einer 10 Meter langen Rutsche ins kühle Nass. Natürlich war auch wieder das Schleppen von Sandsäcken dabei, ziehen und heben von großen Treckerreifen und jeder Menge Holzwände, die überwunden werden mussten.
Ein Kühles Bad im kalten Eiswürfelwasser war bei den Temperaturen doch noch etwas frisch.
Nach ca. 2,5 Stunden kamen wir nach dem erklimmen einer Halfpipe gut gelaunt ins Ziel. Dort gab es ein Finishershirt und das verdiente Bier.
Die ganze Atmosphäre und Organisation des Event war super. Es gab sogar lauwarmes Wasser zum duschen, was nach dem Lauf wirklich sehr erfreulich war.
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 4. Etappe 10.05. 2019

Bericht vom 11.05.2019 (Werner Ihlow)
4. Etappe: Egels - Aurich 10 Km TV Norden 50 Teilnehmer
Der Tag fing gleich gut an: mit Daniel! Er war zu unser aller Freude wieder da und freute sich selbst darüber. Er bedankte sich für unsere Karte und Wünsche und hatte sogar einen Karton „Erfrischungen“ für uns eingepackt. Er meinte zu uns „Ihr habt Spaß nachher!“, „Du auch!“, wurde trocken (bis dahin) kommentiert. Einen neuen Reiseführer hatten wir auch, Sven saß vorne und behielt alles im Blick. Eine große Karriere stand ihm bevor, als Monteur oder Co-Pilot, wir werden uns überraschen lassen. Wir waren alle voller Vorfreude bei dieser Etappe, wussten wir doch, dass uns ein toller Lauf erwartete. Aurich hatte immer viel zu bieten und heute hatten wir endlich das perfekte Wetter an Board, wobei schon Stimmen erklangen wie „Habe meine Sonnencreme vergessen!“. Wir fuhren entspannt hin und waren deutlich vor der Zeit da.
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 3. Etappe 07.05. 2019

Bericht vom 09.05.2019 (Werner Ihlow)
3. Etappe: Bagband - Holtrup 11,8 Km. TV Norden 49 Teilnehmer.
Dies war die Mühlenetappe. Sagt man.
Nein, war sie nicht. Dies war die Etappe der ganz großen Gefühle und Emotionen, so was habt ihr noch nicht erlebt! Aber dazu später mehr.
Nachdem ich auf dem Parkplatz von Susanne und Ralf erfahren hatte, dass die Ossilooper zu Hunderten wegbrechen, war ich doch froh, uns so zahlreich anzutreffen. Die beiden haben sich nach einem kranken Wochenende zu uns hingeschleppt, allerdings ließ Bärbel J. sich vermissen, hatte sie leider anderweitig zu tun. Daniel war auch raus, der schnellste. Allen, die es gebrauchen können, gute Besserung. Somit hielten wir aber einen Platz für Brigitte K. frei – das nächste Mal mit dir! Werner hatte noch soviel unwichtiges zu erzählen, das nun zuerst im Zeitraffer:
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 2. Etappe 03.05. 2019

Bericht vom 06.05.2019 (Werner Ihlow)
2. Etappe: Holtland - Gut Stikelkamp 8,8 Km. TV Norden 49 Teilnehmer.
Wer will Männer verrückt machen?“ Diese Frage stellte sich auf dem Parkplatz, während wir auf den Bus warteten. Wolfgang hingegen hatte als alter Marathonläufer ganz andere Gedanken: „Ist so kurz, diese Etappe! Es geht so schnell, man läuft los und ist sogleich angekommen“ Mit nur 8,8 Km war sie wirklich die kürzeste dieses Ossiloops, es lohnt sich ja kaum, dafür die Schuhe anzuziehen.
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

Ossiloop: Von Leer ans Meer 1. Etappe 30.04.2019

Bericht vom 02.05.2019 (Werner Ihlow)
1. Etappe Logabirum - Holtland 10,5 Km. TV Norden 48 Teilnehmer.
Wie, jetzt schon? Mist, mein Reporterblock ist voll…Wo ist ein neuer? Ich muss los! Nie ist was da, wenn man’s braucht…ich muss suchen…Harald, du hattest mir beim Citylauf ein Diktiergerät nahe gelegt, das Angebot würde ich jetzt gerne annehmen!
Hello again!
mmer der orangenen Farbe hinterher, die sich da bei real tummelt und zack, ist man dort, wo man hingehört: NTV-Lauffamilie! Freudige Begrüßung, liebevolle Umarmung, tolle Worte, eigentlich alles wie immer und gerade deswegen so schön. Familiäre Atmosphäre erwartete uns auch im Bus:
Bericht: Ildiko
Lesen Sie mehr...

34. Haspa Marathon Hamburg 28.04.2019

Bericht vom 29.04.2019 (Werner Ihlow)
Haspa Marathon Hamburg – Deutschlands größter Frühjahrsmarathon
Sonntag morgen: Hamburg 9°C und Regen.
Oder wie Karin sagen würde: „mein Laufwetter“!!
Aber zurück zum Beginn unserer spannenden Reise. Der Ablauf soweit durchgeplant:
Lutz, Jochen und Dörthe (alle mit Laufschuhen UND Chip im Gepäck, näää Lutz?) steigen in Norden in den Zug; Andrea stösst in Marienhafe dazu.
Von wegen...! In Norddeich hatten sich schon heimlich Amke, Anne und Karin in genau diesen Zug gesetzt und freuten sich nun über unsere Gesichter!
Bericht: Dörthe R.
Lesen Sie mehr...

17. OLB Citylauf Norden 27.04.2019

Bericht vom 29.04.2019 (Werner Ihlow)
Gute Stimmung trotz bescheidenem Wetter +++ Nachwuchsläuferin überrascht +++ Neue Stadtmeister gekürt +++ Schüler-Cup erneut stark +++ Valentin dominiert
Die 17. Auflage des OLB Citylaufs in Norden fand zwar bei besserem Wetter als im Vorjahr statt, trotzdem mussten sich die Aktiven und Zuschauer den ganzen Tag über mit leichten Regenschauern anfreunden. Wie zum Trotz zu dem permanenten Nieselregen ließ es sich die regionale Laufszene nicht nehmen nach Norden zu kommen. Über 1300 Aktive trugen sich in die Starterlisten ein. .
Die Bambini eröffneten pünktlich um 10 Uhr das Laufspektakel in Nordens Innenstadt. Gefolgt von sieben Jahrgangsrennen der Schüler und den 10 km- und 5 km-Läufern.
Bericht: Holger W.
Lesen Sie mehr...

24. Störtebeker Straßenlauf 22.04.2019

Bericht vom 22.04.2019 (Werner Ihlow)
Bei traumhaftem Sonnenschein gingen 272 gemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die unterschiedlichen Streckendistanzen; hinzu kamen sicherlich noch etliche Nachmelder-/innen. Die Organisation war gewohnt professionell. Wie ich feststellen konnte, hat die moderne Drohnentechnik bei der Organisation Einzug gehalten. Über dem Start-/Zielbereich wurden wir genauestens überwacht; hoffentlich landen unsere Bilder nicht im undurchschaubaren Dschungel der sozialen Netzwerke. Erstmals – so wurde mir berichtet – hat sich Brigitte Kutscher im Wettkampf über 5 km der Konkurrenz gestellt. Ich hoffe, Dein Lampenfieber und der Stress vor dem „ersten Mal“ hat sich in Grenzen gehalten. Gratuliere! Zu gehörst nun zu den „Finisherinnen.“
Bericht: Manfred S.
Lesen Sie mehr...

Ostfriesische Osterlaufserie am 21.04.2019 in Norden

Bericht vom 21.04.2019 (Wolfgang Friedrichs)
Ideales Laufwetter beim diesjährigen Treidelpfad-Marathon im Rahmen der Osterlaufserie!
Lesen Sie mehr...

HAJ Hannover Marathon / Halbmarathon 07.04.2019

Bericht vom 07.04.2019 (Werner Ihlow)
Das traumhafte Wetter mit Sonnenschein pur lockte über 25000 Teilnehmer auf die unterschiedlichen Laufdistanzen des Hannover-Marathons. Wie inzwischen bei derartigen Angeboten erkennbar, waren die Halbmarathonis-/innen (hoffentlich gendermäßig korrekt?) mit ca. 10000 Läuferinnen und Läufern die stärkste Gruppe. Organisatorisch gut gelöst, ging es in vier Blöcken mit jeweils 10 Minuten Abstand auf die Strecke. Die Streckenführung - bekannt für schnelle Zeiten -
Mit am Start über Marathon Renate B. Halbmarathon liefen: Ralf S. Sebastiab B. Manfred S. Andreas L. Patrick P.
Bericht: Manfred S.
Lesen Sie mehr...

38. GENERALI BERLINER HALBMARATHON 07.04.2019

Bericht vom 07.04.2019 (Werner Ihlow)
Für den GENERALI BERLINER HALBMARATHON hatte die Rekordzahl von 35.551 Läufern aus 116 Nationen gemeldet und die 3 Klinkenborgs wir mitten drin. Rahmenwettbewerbe hinzugerechnet, lag diese Zahl sogar bei 37.087 Athleten. Damit ist der Generali Berliner Halbmarathon der größte deutsche Halbmarathon und eines der größten Rennen der Welt über die 21,0975 km.
Temperatur um die 20° Grad, tolle Atmosphäre und super Organisation. Stimmung konnte nicht besser sein. Um 10.05 Uhr bzw. 10.30 Uhr ging es auf die neue Strecke. Das Ziel war diesmal hinter dem Brandenburger Tor.
Lesen Sie mehr...

Rom Marathon 07.04.2019

Bericht vom 07.04.2019 (Werner Ihlow)
Die Strecke führt an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten Roms vorbei:
Streckenverlauf Rom Marathon 2019 südlicher TeilZirkus Maximus, Pyramide, St. Paul vor den Mauern, Tiberinsel, St. Peter, Olympiastadion, Milvio Brücke, Ara Pacis, Piazza del Popolo, Spanische Treppe, Piazza Navona, Torre Argentina und zum Schluss eine Runde um das Kolosseum.
Mit Am Start Sebastian Räth.
Sebastian lief den Marathon in 4:14:20 Stunden
Es liegen noch keine Listen vor - Bericht folgt.
Lesen Sie mehr...

Weir Venloop 31.03.2019

Bericht vom 31.03.2019 (Werner Ihlow)
Venlo: Eine Mischung aus Ossiloop, Köln Altstadt und Karneval.
Da müsst ihr unbedingt mal hin, hieß es, da ist tolle Stimmung – ist aber immer schnell ausverkauft, also flott anmelden, sobald es geht.
Gesagt, getan, 22 Leute waren fix genug und schon waren die 8 Monate um, vor denen wir nachts am Rechner oder Handy gesessen hatten, um uns sofort bei Öffnung der Anmeldung ab Mitternacht einzutragen…
Nach unserer Ankunft am Samstag erkundeten wir den Start- und Zielbereich und konnten beobachten, wie die Teilnehmer der verschiedenen Wanderungen über 10, 20, 30 und 40 KM glücklich und vom Publikum gefeiert eintrafen. Bis spät abends herrschte Volksfeststimmung in der Innenstadt mit Musik auf der Straße und fröhlichen Menschentrauben vor den Kneipen.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

NLV+BLV-Meisterschaften Lingen - 10 km Straße 24.03.2018

Bericht vom 24.03.2019 (Werner Ihlow)
NLV und BLV Meisterschaften 10 Km Straße
Waltraud Klostermann Seniorinnen W 55 1 Platz in einer Zeit von 43:16.
Der Rundkurs: 1,1 km Auftaktrunde von Start bis Marktplatz, danach 5 große Runden á 1,78 km auf asphaltierten und gepflasterten Straßen.
Bericht Folgt !!!!
Lesen Sie mehr...

45. Fortuna - Crosslauf 09.03.2019

Bericht vom 09.03.2019 (Werner Ihlow)
Wetterkapriolen am-um Marienhafe, Kiessee Tjücher Moorthun.
Der TV-Norden mit 10 Läuferinnen/Läufern am Start vertreten.
Sturm, Wind über 9600 Meter bzw. 4800 Meter.
Auf Rang eins über die Langstrecke Daniel Steffens.
Starke Rennen, der Boden immer rutschiger.
Lesen Sie mehr...

Crosslauf-Meisterschaften Ingolstadt 09.03.2019

Bericht vom 09.03.2019 (Werner Ihlow)
Deutsche Crosslauf-Meisterschaften über 5,1 Km in Ingolstadt
Waltraud Klostermann
NI - TV Norden
Senioren M60 bis M90, Seniorinnen W50 bis W90 - 5.1 km
belegte in der Altersklasse W55
den 1. Platz
mit einer Zeit von 00:23:21.
Ingolstadt, 09.03.2019
Lesen Sie mehr...

Boßeln und Kohlessen -- der Lauftreff -- 03.03.2019

Bericht vom 04.03.2019 (Werner Ihlow)
Wie jedes Jahr hat Helga für uns eine Boßeltour organisiert, und wie jedes Jahr war es gut und natürlich auch irgendwie sensationell….
Ob es daran gelegen hat, dass Helga und Jochen ihre Teller nicht leergegessen hatten? Man weiß es nicht, jedenfalls hatten wir dieses Jahr Regen. Das Gute war, es hat nur einmal geregnet – das allerdings durchgehend.
Bericht: Bärbel N.
Lesen Sie mehr...

Deutsche Meisterschaften Senioren in Halle (Saale) 02.03.2019

Bericht vom 03.03.2019 (Werner Ihlow)
Traudi lief in Halle auf Rang 2
Seniorinnen W55 3000 m Sen. W55
Finale > aus gemischtem Wettbewerb Seniorinnen W50
1. und Deutsche Hallenmeisterin
Gippert, Monika 1961 NO TV Herkenrath 11:37,83 min.
2. Klostermann, Waltraud 1960 NI TV Norden 11:41,30 min.
3. Lahmann, Sabine 1964 BE SCC Berlin 12:26,65 min.
4. Karfs-Fiedler, Annika 1962 HE LC Eschenburg 12:28,24 min.
5. Heck, Yvonne 1963 HE LC Eschenburg 12:41,63 min.
6. Hackbarth, Ute 1962 SN LSV Pirna 13:46,62 min.
Bericht folgt
Lesen Sie mehr...